Datenschutzgrundverordnung – Seminar am 14.05.2018

  • Datum:
  • Ort: Cornea Franz Rechtsanwälte Fulda - Am Bahnhof 12, 36037 Fulda

Der Mittelstand gilt in Deutschland und der EU als Wirtschafts- und Innovationsmotor. Darum ist auch eher unverständlich, warum immer mehr und immer komplexere Gesetze den Mittelstand, vor allem KMUs, regelrecht ausbremsen. Und jetzt stehen Unternehmer vor der Aufgabe, die ab dem 25.05.2018 geltende europäische Datenschutzgrundverordnung zu beachten und betriebsinterne Abläufe hieran anzupassen.

Wir laden daher herzlich zu unserer Veranstaltung „CF FORUM MITTELSTAND zur neuen Datenschutzgrundverordnung“ in unseren Kanzleiräumen Am Bahnhof 12 in 36037 Fulda ein.

  • DIE EU KNOW HOW RICHTLINIE – NEUE ANFORDERUNGEN AN DEN SCHUTZ VON GESCHÄFTSGEHEIMNISSEN
  • DIE NEUE EU DATENSCHUTZRICHTLINIE – ALLES NEU MACHT DER 25 . MAI?
  • RECHTLICHE GRENZEN DER MITARBEITERKONTROLLE – EINE ARBEITSRECHTLICHE BETRACHTUNG

Hier können Sie unseren Flyer mit allen Informationen downloaden


Ihr(e) Ansprechpartner
  • 57Datenschutzgrundverordnung – Seminar am 14.05.2018

    Christian Semmler

    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
     
  • 48Datenschutzgrundverordnung – Seminar am 14.05.2018

    Christoph S. Graeber

    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
    Fachanwalt für IT-Recht
    Partner
     
  • 61Datenschutzgrundverordnung – Seminar am 14.05.2018

    John Y. Krüger

    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für IT-Recht
    Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
     

Sie haben Fragen zu diesem Termin oder möchten sich anmelden?

Frau Petra Dallinger hilft Ihnen gerne weiter unter: +49 931 359390. Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie Ihr Anliegen oder Anmeldung auch bequem über unser Formular an uns senden.

Die mit rotem Punkt gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

*
*
*

Teilnahmebedingungen - Das Teilnahmeentgelt beinhaltet Kaffeepause, Erfrischungsgetränke und einen Imbiss. Die Teilnahme kann bis zu zwei Wochen vor dem jeweiligen Seminartermin schriftlich storniert werden. Danach und bei Nichterscheinen eines Teilnehmers berechnen wir das volle Teilnahmeentgelt. Eine Vertretung des Teilnehmers ist selbstverständlich möglich. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Wird diese Zahl nicht erreicht, können wir das Seminar bis einer Woche vor der Veranstaltung absagen.

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den 'SENDEN' Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.