V. Würzburger Gesellschaftsrechtstagung

  • Datum:
  • Ort: NOVUM Businesscenter GmbH Conference & Events - Schweinfurter Str. 11, 97080 Würzburg

Die Kanzlei Cornea Franz veranstaltet am 04. Mai 2022 in Kooperation mit dem Lehrstuhl Prof. Dr. Teichmann (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Gesellschaftsrecht) die V. Würzburger Gesellschaftsrechtstagung mit hochklassigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis. Partizipieren Sie von deren Know How und melden Sie sich gleich an.

Teilnehmern können 3,5 Zeitstunden als Fortbildung zur Vorlage bei der Rechtsanwalt-/ und Steuerberaterkammer bescheinigt werden.

Einladung und  Anmeldeformular hier als PDF. Anmeldung per Mail an oder per Online-Anmeldeformular am Ende der Webseite.

PDF Download Gesellschaftsrechtstagung Würzburg2022 Programm & Anmeldung als PDF

PROGRAMM


14:00 Uhr Begrüßung

14:15 Uhr Prof. Dr. Roland Wacker
Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG)

15:15 Uhr Prof. Dr. Barbara Grunewald
Modernisierung des Personengesellschaftsrecht (MoPeG)

16:15-16:30 Pause

16:30 Uhr Prof. Dr. Christoph Teichmann
Überblick über die Reform des Umwandlungs rechts, aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung (Online-
Gründung, Reform des Umwandlungsgesetzes, virtuelle Hauptversammlung)

17:15 Uhr Dr. Peter Schaub
Brennpunkt Transparenzregister

ca. 18:00 Uhr get together

Die Dozenten


Prof. Dr. Roland Wacker (VRiBFH a.D.)

war seit 1998 Richter am Bundesfinanzhof und dort bis 2006 dem VIII. Senat, der für die Besteuerung von Personengesellschaften und Einkünften aus Kapitalvermögen zuständig ist, zugewiesen. Anschließend gehörte er bis Mai 2011 dem für die Besteuerung von Personengesellschaften zuständigen IV. Senat und seit Juni 2011 dem I. Senat, der sich vorwiegend mit Verfahren betreffend Internationales Steuerrecht, Körperschaft- und Umwandlungssteuerrecht befasst, an. 2016 übernahm er den Vorsitz dieses Senat bis er Ende 2020 in den Ruhestand getreten ist.

Prof. Dr. Barbara Grunewald

war ab April 1999 Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln, Direktorin des Instituts für Anwaltsrecht und ab 2006 Direktorin des neu gegründeten Instituts für Gesellschaftsrecht an der Universität zu Köln. Von 2011 bis 2013 amtierte sie als Dekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Sie ist Mitglied des Herausgabe-Beirats der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge sowie seit 2011 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Arbeitskreises deutscher Aufsichtsrat (AdAR) e.V. Weiter war sie Mitglied der Expertenkommission zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts.

Prof. Dr. Christoph Teichmann

ist seit 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Gesellschaftsrecht an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Er hat zuvor Praxis­erfahrung in einer interna­tional tätigen Anwaltskanzlei gesammelt. Ein Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit liegt im Eu­ropäischen Gesellschaftsrecht. Er ist Mitglied der Expertenkommission zum „Umwandlungsrecht“ des Bundesjustizministeriums und war zudem Mitglied der Legal Expert Group on Company Law and Corporate Governance der Europäischen Kommission.

Dr. Peter Schaub

ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und seit 2019 bei Cornea-Franz Rechtsanwälte. Er berät Unternehmen und deren Organe schwerpunktmäßig im Gesellschaftsrecht, M&A (Unternehmenskäufe und Umstrukturierungen), Handelsrecht sowie im Steuerrecht. Er ist auf die Beratung zu allen Fragen zum Transparenzregister spezialisiert, publiziert hierzu regelmäßig in Fachzeitschriften und ist als Dozent für verschiedene Fortbildungsinstitute (z.B. nautilus Akademie, IFU-Institut, DAI e.V.) tätig.

Tagungspauschale 150 € zzgl. USt. (178,50 €)

PDF Download Gesellschaftsrechtstagung Würzburg2022

>>Für Onlineanmeldung bitte nach unten scrollen


Ihr(e) Ansprechpartner

    Sie haben Fragen zu diesem Termin oder möchten sich anmelden?

    Die mit rotem Punkt gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    *
    *
    *

    Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den 'SENDEN' Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.